Rechtsbestimmungen

I. Zweck der Website

Der Ombudsdienst für den Postsektor hat diese Website kreiert, um:

  • einen einfachen und benutzerfreundlichen Kanal anzubieten für das Einreichen von Beschwerden;
  • Informationen über die Dienste und die Tätigkeit des Ombudsdienstes für den Postsektor zu erteilen

II. Inhalt und Verfügbarkeit der Website

Die Website wird regelmäßig aktualisiert. Die Website wird mit großer Sorgfalt entworfen und verwaltet. Sollte es doch noch einen Fehler oder eine Ungenauigkeit geben, dann möchten wir davon benachrichtigt werden. Wir können dann schnell die notwendigen Anpassungen durchführen.

Der Zugriff auf die Website des Ombudsdienstes für den Postsektor kann im Hinblick auf Änderungen, Verbesserungen oder Wartung zeitweilig unterbrochen werden. Dies kann jederzeit und ohne vorherige Warnung stattfinden.

III. Nutzungsbedingungen

Soweit nicht anders erwähnt, ist die Information auf dieser Website gebührenfrei. Die Benutzung der Information zu persönlichen oder informativen Zwecken ist kostenlos, vorausgesetzt, dass die Quelle angegeben wird. Die Benutzung von Multimedia-Information (Bilder, Logos, usw.) erfordert eine vorherige, schriftliche Zustimmung.

IV. Datenschutz

Die Website des Ombudsdienstes für den Postsector basiert auf offiziellen Texten. Sollte der Inhalt eines Textes auf der Website einem offiziellen Text abweichen, so hat der offizielle Text Vorrang.

Diese Website enthält allgemeine Information, die sich nicht immer für ein individuelles oder spezifisches Dossier eignet. Die erteilte Information darf nicht als persönliche, professionelle oder juridische Beratung betrachtet werden.

Der Ombudsdienst für den Postsektor haftet nicht für den Inhalt oder das richtige Funktionieren anderer, mit einem Link verbundenen Websites.

V. Privatsphäre

Der Ombudsdienst für den Postsektor behandelt und schützt sorgfältig die personenbezogene Information, die mittels des Formulars auf der Site ausgefüllt wird. Diese wird in automatisierte Dateien gespeichert, auf die nur der Ombudsmann, die Ombudsfrau und die Ombudsmitarbeiter Zugriff haben. Die Daten werden ausschließlich für die Bearbeitung einer Beschwerde benutzt.

Gemäß dem Gesetz vom 8. Dezember 1992 hat man jederzeit das Recht, seine Personalien einzusehen und zu verbessern.

VI. Anwendbares Recht

Der Inhalt, die Benutzung und die Verwaltung der Website unterliegen belgischem Recht. Im Streitfall sind die belgischen Gerichte zuständig.